HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 
18.06.05

„BRÜCKE DER HERZEN“
Die City Stiftung Berlin wird ausgezeichnet


Täglich sorgen Konflikte zwischen Kindern und Erwachsenen für Schlagzeilen. Positive Beispiele für das gute Miteinander der Generationen werden zu selten benannt. Hier setzt die Kampagne „BLAUE HERZEN für Kinderfreundlichkeit“ an. Am 29.02.2000 erhielt Claudia Bardenhewer für ihre Arbeit bei UNICEF das erste BLAUE HERZ. Die Farbe Blau stammt von THEO Tintenklecks, der die Kinder aufruft, Menschen und Institutionen vorzuschlagen, die sich besonders für ihre Wünsche und Hoffnungen einsetzen. 200 Herzen wurden in den vergangenen fünf Jahren an Lehrerinnen, Polizisten, Küchenfrauen, etc. aber auch an Prominente wie Rolf Zuckowski, die Prinzen oder Herbert Grönemeyer vergeben.

Diese Auszeichnung erfuhr nun eine neue Qualität. Im Rahmen der Treptower Festtage wurden erstmalig „BLAUE HERZEN für Kinderfreundlichkeit“ auf der Abteibrücke zur Insel der Jugend im Treptower Park eingelassen. Die BRÜCKE DER HERZEN rückt das Engagement von Menschen und Institutionen damit dauerhaft in die Öffentlichkeit.
Zum Auftakt wurden u.a. das Sandmännchen, Rolf Zuckowski und die City Stiftung Berlin verewigt.

Berlin präsentiert sich mit dieser weltweit einmaligen Aktion, die unter Schirmherrschaft von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Frau Renate Schmidt steht, als kinderfreundliche Stadt, die Brücken zwischen Kindern, Generationen und Nationen schlägt. Regelmäßig werden weitere „BLAUE HERZEN für Kinderfreundlichkeit“ auf der Abteibrücke platziert.



 Die Tanzgruppe Constance eröffnete im Park Center Treptow die Auftakt-Veranstaltung anlässlich der Einweihung der „Brücke der Herzen“
"Kemp“ sang sich in die Herzen des Publikums und stellte Theo Tintenklecks vor.
 Sylvia Hahnisch und Hennig Lasch sind nicht nur die „geistigen Eltern“ von Theo Tintenklecks, sondern auch die Initiatoren für die „Brücke der Herzen“ im Treptower Park.
 Gordon Gatherer leitete mit seinem „Blue Heart Bridge“ – Song zur Ehrung und zur Einweihung der „Brücke der Herzen“ über.
 Staatssekretär Peter Ruhenstroth-Bauer (l.) und Bezirksbürgermeister Dr. Klaus Ulbricht enthüllten die eingelassenen Steine der Preisträger auf der „Brücke der Herzen“. Zu den Ausgezeichneten gehörten u.a. Rolf Zuckowski und das Park Center Treptow.
 Die Brücke ist eröffnet.
 Die City Stiftung Berlin gehörte mit dem Sandmännchen ebenfalls zu den „Ausgezeichneten“. Siegfried Helias nahm für die City Stiftung Berlin die Ehrung entgegen und freute sich mit Sandmännchen und Theo Tintenklecks über den gelungenen Festakt.
 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin