HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 

04. bis 07. August 2011

AQUARELLA BERLIN

Berlin hat mehr Brücken als Venedig – Allein das zeigt auf jeden Fall: Für die deutsche Hauptstadt war und ist ihre besondere Lage am Wasser von großer Bedeutung!

Deshalb riefen wir, gemeinsam mit unseren Partnern, der Reederei Riedel und dem Lichtdesigner Andreas Boehlke, die AQUARELLA BERLIN ins Leben.

Ziel ist es, die Stadt und ihr spezielles Flair alljährlich vom Wasser aus in besonderer Weise erlebbar zu machen. Die AQUARELLA BERLIN soll durch die Vitalität der Spree, die Faszination des Lichts, die Emotionalität der Musik und ein begleitendes festliches Menü alle Sinne ansprechen.

Der Schiffs-Korso führte spreeaufwärts an vielen Sehenswürdigkeiten der Berliner City vorbei - Bundeskanzleramt, Reichstagsgebäude, Museums-Insel u.v.a. - und endet nach der Durchfahrt durch die Mühlendammschleuse an der Anlegestelle vor der O2-World.

Während der Fahrt wurden die Gäste durch musikalische Darbietungen an Bord, attraktive Licht-Shows sowie Feuerwerk am Spree-Ufer unterhalten und darüber hinaus mit einem festlichen Menü verwöhnt.

Ein besonderer Höhepunkt wurde für Kinder und Familien vorbereitet – am Abschlusstag fand an der Anlegestelle vor der O2-World THEOS ERZÄHL-MUSIK “Krambel und Karolina” (Text: Sylvia Hahnisch, Sound-Design: Chris Bekker) statt.
 


Eröffneten voller Vorfreude die AQUARELLA BERLIN:
(v.r.n.l.) Lutz Freise von der Reederei Riedel, stv. Bezirksbürgermeister Dr. Peter Beckers, Lichtdesigner Andreas Boehlke und Siegfried Helias von der City Stiftung Berlin.


Die prachtvoll illuminierte Oberbaumbrücke

Sie müssen den Flash-Player installiert haben.

Für eine kurze Zeit erstrahlte die Spree und ihre Ufer in einem ganz besonderen Licht.


Sie müssen den Flash-Player installiert haben.


Fotos: Christian Kruppa

zurück zum Bilderbuch

 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin