HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 

16. Mai 2012

Domspargel & Champagner-Melodien

Diesmal präsentierte die City Stiftung Berlin das traditionelle Domspargel-Essen in einem neuen Rahmen. Der festliche Abend begann im Palais am Festungsgraben mit einem Champagner-Empfang und anschließendem musikalischen Hörgenuss im Marmorsaal. Das darauf folgende 3-Gänge-Menü im stilvollen Ambiente bereitete den Gästen einen unvergesslichen Abend.
Der Dom-Spargel ist eine besondere Premium-Qualität und wurde für den individuellen Anlass mit allen Zutaten bereits zum achten Male vom Brandenburgischen Domstiftsgut Mötzow zur Verfügung gestellt. Die Service-Crew von D & B und Acksteiner Events setzten weitere Akzente und trugen zum Gelingen des festlichen Abends bei.
Jeweils die Hälfte des Reinerlöses kam dem traditionellen Krugpark Brandenburg und der City Stiftung Berlin für ihre gemeinnützigen Ziele zugute.

 


Hausherr Floris Vlasman (l.) begrüßt das frisch gebackene Ehepaar Christine Braeuer und Hans-Jürgen Bringer.


Gut gelauntes Trio beim Champagner-Empfang: Konsul Hermann Gerbaulet und die Vorstandsmitglieder der City Stiftung Berlin Alain Barthel und Andreas Boehlke (v.l.n.r.)


Gastgeber Siegfried Helias eröffnete den festlichen Abend im Namen der City Stiftung Berlin und…


… Gertrud Thiermann vom Domstifsgut Mötzow schilderte anschaulich die Vorzüge des Domspargels.


Die mehrfache „Jugend musiziert“ Preisträgerin Tanja-Maria Hirschmüller begeisterte mit ihrem Vater Boris Hirschmüller das Publikum mit Champagner-Melodien.


Immer gern gesehene Gäste: Grit und Andreas Gerber


Sylvia Acksteiner und Klaus Windeck erläutern die historische Bedeutung und die Mittelverwendung für den Krugpark in Brandenburg a.d.H.


Wilfried Schmidt rundete das Menü mit seinem Können am Piano musikalisch ab…


… insgesamt sehr zum Vergnügen des Publikums.

zurück zum Bilderbuch

 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin